NEUES VON KLEINKEN – 1. Praxis-Workshop 2019

Am 19.02.2019 haben wir unseren 1. ganztägigen Kleinken-Praxis-Workshop ausgerichtet.
Der Workshop richtet sich an Entscheider aus den Bereichen Konstruktion, Qualität, Einkauf und Fertigung und wird noch an drei weiteren Terminen in 2019 stattfinden. Die 10 Teilnehmer des ersten Workshops kamen aus fünf verschiedenen Unternehmen unterschiedlichster Branchen.

Nach einer Vorstellung unseres Unternehmens durch Herrn Meyer sowie einem einführenden Überblick über unsere Schmelzverfahren und eingesetzten Rohstoffe durch Herrn Dieckmann, hat Frau Dr. Lomina drei Vorträge gehalten:
- Grundlagen und Besonderheiten der Eisen-Kohlenstoff-Legierungen
- Beeinflussung des Gefüges durch Wärmebehandlung
- Versagenspotential von siliziumlegiertem Gusseisen bei schwingender Beanspruchung

Die Vorträge waren mit Praxisbeispielen aus unserer Gießerei und Zerspanung sowie aktuellen Forschungsergebnissen aus unserer Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen unterlegt und boten ausreichend Gelegenheit zur Diskussion mit den Teilnehmern. So konnten wir auch Impulse aufnehmen, wo unsere Kunden in Zukunft Entwicklungsbedarfe sehen.
Eine ausführliche Betriebsbesichtigung unserer Gießerei sowie des Maschinenbaus rundeten den Workshop ab und gaben den Teilnehmern ein umfassendes Bild unserer aktuellen Fertigungsmöglichkeiten sowie unserer Arbeit an der Gestaltung der Zukunft durch unsere Forschung & Entwicklung.

Die Rückmeldungen aus dem Teilnehmerkreis zum Abschluss des Workshops waren durchweg sehr positiv!
Ein Teilnehmer schreibt uns im Anschluss an die Veranstaltung:
"Vielen Dank nochmal für den sehr interessanten Workshop in Ihrem Hause! Ich denke es war ein sehr konstruktiver Tag, der aufgezeigt hat, dass der Werkstoff Gusseisen noch lange nicht seine Einsatzgrenzen erreicht hat, und der Werkstoff für Konstrukteure fast immer eine Alternative oder gar erste Wahl sein kann."